Datenschutzerklärung

Letzte Änderung: 20.06.2018

Nachstehende Regelungen informieren Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung, sowie die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Anbieter und Verantwortlichen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung

medigital Softwareschmiede

Ulf Maier

Rohrwiesenstr. 30
72336 Balingen

+49 7433 2101090

ulf@medigital.de

Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweisen kann und ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

Begriffserklärung

Wir: Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung.

Dritte: Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Auftragsverarbeiter: Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Für die Webseite butler.media / Für Abonnements

Auf der Webseite butler.media werden keine Daten erfasst, solange Sie keine Bestellung tätigen.

Daten welche wir bei einer Bestellung erfassen

Wir speichern alle Angaben welche Sie im Bestellformular tätigen. Zusätzlich wird aus Sicherheitsgründen (auf Grundlage von Art. 6 I f der Datenschutz-Grundverordnung) Ihre IP-Adresse erfasst.

Die Angaben aus dem Bestellformular speichern wir für vorvertragliche Maßnahmen und gegebenenfalls anschließend Auftragserfüllung auf Grundlage von Art. 6 I b der Datenschutz-Grundverordnung.

Ihre Kreditkarteninformationen werden nicht durch uns gespeichert. Diese werden sicher von dem durch uns genutzten Zahlungsdienstleister Stripe Inc. gespeichert. Siehe hierzu auch "Zahlungsabwicklung durch Stripe Inc.".

Diese Daten werden nach Ablauf des Vertrages / bei nicht zustandekommen eines Vertrages gelöscht, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist dem entgegensteht.

Zahlungsabwicklung durch Stripe Payments Europe Ltd. (Ireland)

Für die Zahlungsabwicklung nutzen wir die Dienste von Stripe Payments Europe Ltd.

Bei der Bestellung über butler.media werden Ihre im Bestellprozess angegebenen Zahlungsdaten auf Grundlage von Art. 6 I b der Datenschutz-Grundverordnung durch Stripe Payments Europe Ltd. erfasst.

Zusätzlich zu diesen Daten werden die jeweiligen Rechnungsposten bei der Rechnungsstellung an Stripe Payments Europe Ltd. übermittelt (Gewähltes Paket, Paketpreis, sowie Namen und Preise eventueller Zusatzleistungen).

Stripe Inc. hat sich gemäß Art. 28 Datenschutz-Grundverordnung dazu verpflichtet einen angemessenen Schutz für Ihre Daten zu bieten und diese nur in unserem Auftrag zu verarbeiten.

Die Datenschutzbedingungen von Stripe Payments Europe Ltd. finden Sie unter https://stripe.com/de/privacy.

Für das Beispiel-Medienarchiv (Frontend)

Im Beispiel-Medienarchiv werden keine privaten Daten erfasst. Daten welche für Logs erfasst werden werden anonymisiert. Beim Login mit Beispiel-Nutzern wird in Ihrem Browser ein Cookie gespeichert um den Loginzustand zu speichern. Dieses Cookie hat keinen persönlichen Bezug zu Ihnen. Die Datenschutzbedingungen im Beispiel-Medienarchiv sind als Beispiel zu verstehen.

Für die Administration des Beispiel-Medienarchivs (Backend)

In der Administration des Beispiel-Medienarchivs werden keine privaten Daten erfasst. Beim Login mit Beispiel-Nutzern wird in Ihrem Browser ein Cookie gespeichert um den Loginzustand zu speichern. Dieses Cookie hat keinen persönlichen Bezug zu Ihnen.

Bei Support-Anfragen

Sollten Sie sich per E-Mail an uns wenden, so speichern wir diese E-Mail auf Grundlage von Art. 6 I b und / oder f der Datenschutz-Grundverordnung um Ihre Anfrage zu Bearbeiten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des jeweiligen Zwecks nicht mehr erforderlich sind, d.h., kein berechtigtes Interesse mehr besteht und wir im Übrigen auch nicht mehr verpflichtet sind, Unterlagen aufzubewahren, in denen personenbezogene Daten enthalten sein können.

Für die Butler Plattform (Medien-Archiv & Verwaltung)

Daten welche wir automatisch erfassen

Sofern sie / ihre Nutzer nicht aktiv Daten an uns übermitteln, erfassen wir diese nur bei berechtigten Sicherheitsinteressen unsererseits (nach Art. 6 I f der Datenschutz-Grundverordnung) oder zur Auftragserfüllung ihnen gegenüber (nach Art. 6 I b der Datenschutz-Grundverordnung), letzteres dient der Wahrung ihrer berechtigten Sicherheitsinteressen gegenüber ihrer Nutzer / Besucher.

Als sicherheitsrelevant zählt:

In diesen Fällen speichern wir:

Diese Daten speichern wir für 90 Tage um sowohl die Interessen Ihrer Nutzer (Sicherheit derer Nutzerkonten), unsere Interessen (Systemsicherheit), als auch Ihre Interessen (Urheberrecht und Systemsicherheit) zu schützen.

Informationen zu Änderungen an privaten Daten von Nutzern und Empfängern bleiben gespeichert bis der betreffende Nutzer / Empfänger gelöscht wird. Die Änderung welche das Löschen protokolliert bleibt für 90 Tage gespeichert.

Diese Daten sind nicht für Dritte (ausgenommen unserer Auftragsverarbeiter, siehe "Weitergabe Ihrer Daten an Auftragsverarbeiter") einsehbar und werden ausser zu Zwecken der Strafverfolgung nicht weitergegeben.

Daten, welche Sie uns mitteilen

Zugangsdaten

Für registrierungspflichtige Bereiche der Seite erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen / Ihrer Nutzer als Zugangsdaten.

Betreffende Daten
Datenweitergabe

Diese Daten sind nicht für Dritte einsehbar und werden nicht weitergegeben.

Speicherdauer

Wir speichern diese Daten bis Ihr Abonnement abläuft oder Sie den Nutzer über die Verwaltung löschen.

Da wir auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung die Änderung von privaten Daten protokollieren müssen, können diese Daten noch bis zu 90 Tage im Protokoll gespeichert bleiben.

Rechtsgrundlage

Art. 6 I b der Datenschutz-Grundverordnung

Zusätzliche Hinweise

Ihr Passwort wird bei uns in sicherer Form gespeichert. Wir können Ihr Passwort nicht im Klartext einsehen.

Optionale Angaben für das Nutzerkonto

Zusätzlich zu den Pflichtangaben E-Mail-Adresse und Passwort können Sie / Ihre Nutzer noch weitere freiwillige Angaben vornehmen. Diese Daten erfassen wir für Sie (Daten für die Rechnungsstellung von Ihnen gegenüber Ihren Nutzern etc.).

Betreffende Daten
Datenweitergabe

Diese Daten sind nicht für Dritte einsehbar und werden nicht weitergegeben.

Speicherdauer

Wir speichern diese Daten bis Ihr Abonnement abläuft, Sie den Nutzer über die Verwaltung löschen oder die Daten durch eine Bearbeitung durch sie oder den Nutzer entfernt werden.

Bei der Nutzung der Download-Funktionen speichern wir zusätzlich den zu diesem Zeitpunkt aktuellen Name und Firmenname zum Ereignis dazu. Dieses Ereignis wird nach 90 Tagen gelöscht. Siehe hierzu "Daten welche wir automatisch erfassen".

Da wir auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung die Änderung von privaten Daten protokollieren müssen, können diese Daten noch bis zu 90 Tage im Protokoll gespeichert bleiben.

Rechtsgrundlage

Art. 6 I b der Datenschutz-Grundverordnung

Empfängerdaten

Sofern Sie oder einer Ihrer Nutzer in der Verwaltung einen Empfänger anlegt, speichern wir diese teils persönlichen Daten für Sie.

Betreffende Daten
Datenweitergabe

Diese Daten sind nicht für Dritte einsehbar und werden nicht weitergegeben.

Speicherdauer

Wir speichern diese Daten bis Sie oder einer Ihrer Nutzer den Empfänger aus der Verwaltung löschen.

Da wir auf Grund der Datenschutz-Grundverordnung die Änderung von privaten Daten protokollieren müssen, können diese Daten noch bis zu 90 Tage im Protokoll gespeichert bleiben.

Rechtsgrundlage

Art. 6 I b der Datenschutz-Grundverordnung

Angaben in Download-Formularen

Sie können für den Download von Dateien aus Ihrem Medien-Archiv Download-Formulare festlegen. Je nach gewähltem Aufbau dieser Formulare können beim Download private Daten des Besuchers / Nutzers für Sie gespeichert werden. Diese persönlichen Daten werden für Sie gespeichert.

Betreffende Daten

Variierend je nach Preissystem / erstellten Formularen. Angaben wie der Ansprechpartner für die Abrechnung und Angaben über die geplante Nutzung der heruntergeladenen Daten.

Datenweitergabe

Diese Daten sind nicht für Dritte einsehbar und werden nicht weitergegeben.

Speicherdauer

Wir speichern diese Daten für Sie 90 Tage lang. Sollten Sie die Daten aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungsfristen längers benötigen, so müssen Sie sich diese rechtzeitig exportieren oder die Downloadbenachrichtigungsmails zu diesem Zweck nutzen.

Rechtsgrundlage

Art. 6 I b der Datenschutz-Grundverordnung

Tracking / Profiling / automatisierte Entscheidungsfindung

Wir betreiben abseits der oben genannten automatischen Erfassungen keinerlei Tracking.

Wir verarbeiten Ihre Daten / die Daten Ihrer Besucher & Nutzer nicht für Profiling und nutzen keine automatisierte Entscheidungsfindung.

Cookies / Web Storage

Damit dieses Internetportal ordnungsgemäß funktioniert, legen wir manchmal kleine Dateien – sogenannte Cookies – auf Ihrem Gerät / dem Gerät Ihres Besuchers ab. Das ist bei den meisten großen Websites üblich. In der Verwaltung werden diese Daten in das sogenannte "Web Storage" des Browsers gespeichert, statt als Cookie.

Was sind Cookies?

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die ein Webportal auf dem Rechner, Tablet-Computer oder Smartphone hinterlässt, wenn Sie es besuchen. So kann sich das Portal bestimmte Eingaben und Einstellungen (z. B. Login, Sprache, Schriftgröße und andere Präferenzen) über einen bestimmten Zeitraum „merken“, und Sie brauchen diese nicht bei jedem weiteren Besuch und beim Navigieren im Portal erneut vorzunehmen.

Wie setzen wir Cookies / Web Storage ein?

Auf unseren / Ihren Seiten verwenden wir Cookies / Web Storage zur Speicherung der nachfolgend erläuternden privaten Daten. Zusätzlich speichern wir noch weitere Daten durch welche Sie jedoch nicht persönlich identifiziert werden können. Im Medien-Archiv ist dies nur noch die gewählte Sprache, in der Verwaltung wird Web Storage teils auch zum Zwischenspeichern von Anwendungsdaten und andere Dinge genutzt.

Ihre Sitzungsnummer (damit Sie sich nicht bei jedem Aufruf erneut anmelden müssen)

Durch die Sitzungsnummer können Sie eindeutig identifiziert werden. Diese Information speichern wir erst zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung auf der Webseite und wir nutzen diese Information nur um Sie auf der Webseite angemeldet zu halten.

Die Sitzungsnummer bleibt je nach Auswahl bei der Anmeldung entweder eine Sitzung lang als Cookie / Web Storage gespeichert (die Definition einer Sitzung übernimmt Ihr Webbrowser) oder 2 Wochen lang als Cookie gespeichert, sofern Sie den Cookie nicht von Hand löschen.

Die Speicherung dieser Daten beruht auf Art. 6 I b der Datenschutz-Grundverordnung.

Kontrolle über Cookies / Web Storage

Sie können Cookies nach Belieben steuern und / oder löschen. Wie, erfahren Sie hier: aboutcookies.org. Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen. Selbes gilt für Web Storage, für eine Anleitung zur Löschung und Bearbeitung von Daten im Web Storage schauen Sie bitte in die Webbrowser-Hilfe.

Weitergabe Ihrer Daten / der Daten Ihrer Nutzer & Besucher an Auftragsverarbeiter

Zur Erbringung unserer Dienstleistung Ihnen gegenüber sind wir teilweise auf Auftragsverarbeiter angewiesen. Beispielsweise für die Zahlungsabwicklung, die Zustellung von Postsendungen und den Empfang / Versand von E-Mails.

Aus diesem Grund speichern wir Ihre Daten bei Auftragsverarbeitern und lassen diese im Sinne der in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke auch durch diese verarbeiten.

Alle Auftragsverarbeiter sind gemäß Art. 28 Datenschutz-Grundverordnung dazu verpflichtet einen angemessenen Schutz für Ihre Daten zu bieten und diese nur in unserem Auftrag zu verarbeiten.

Auftragsverarbeiter in Drittländern (Länder ausserhalb der EU)

Zur Durchführung des E-Mail-Versands übermitteln wir Daten an Dienstleister welche Teils in Drittländern sitzen.

Diese Datenübermittlungen erfolgen ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlich geregelten Zulässigkeitsvoraussetzungen.

Alle Dienstleister sind nach dem "Privacy Shield" zertifizierte Unternehmen. Für Übermittlungen an nach dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen gilt das Datenschutzniveau grundsätzlich als angemessen i.S.v. Art. 45 Datenschutz-Grundverordnung.

Zusätzlich wurde mit jedem Dienstleister die Art der Verarbeitung und der technischen und organisatorischen Schutzmaßnahmen vertraglich geregelt (gemäß Art. 28 Datenschutz-Grundverordnung), so dass die übermittelten Daten rein zum Zwecke des E-Mail-Versands in unserem Auftrag verarbeitet werden.

Kategorien an genutzten Auftragsverarbeitern

Ihre Rechte

Widerrufsrecht / Auskunftsrecht / Berichtigungsrecht / Recht auf Löschung

Sie können sich Aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Ausserdem haben sie ein Auskunftsrecht, welche personenbezogenen Daten wir über Sie besitzen. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder überwiegende berechtigte Interessen von uns entgegenstehen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sollten Sie Ihre Daten zu einem anderen Anbieter übertragen wollen, haben Sie das Recht Ihre bei uns gespeicherten Daten von uns in maschinenlesbarem Format zu erhalten und, sofern technisch machbar, Ihre Daten von uns direkt an den anderen Anbieter übermitteln zu lassen.

Beschwerderecht

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer persönlicher Daten durch uns nicht den geltenden Datenschutzvorschriften entspricht, können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. Dies kann z.B. der Landesbeauftragte für den Datenschutz Ihres Bundeslandes oder auch der Landesbeauftragte für den Datenschutz unseres Bundeslandes sein.

Weitere Regelungen zum Beschwerde-Verfahren finden Sie in Art. 77 Datenschutz-Grundverordnung.

Sicherheit

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung verpflichten wir uns alle zweckmäßigen Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten und diese insbesondere vor unbeabsichtigter oder rechtswidriger Zerstörung, zufälligem Verlust, Änderung, nicht genehmigter Verbreitung oder nicht gestattetem Zugriff sowie vor jeder anderen Form von rechtswidriger Verarbeitung oder Weitergabe an nicht autorisierte Personen zu schützen.

Zu unseren Schutzmaßnahmen zählen unter anderem:

Trotz aller Anstrengungen ist es uns unmöglich eine 100%ige Datensicherheit zu gewährleisten. Selbst Unternehmen deren Hauptaufgabe die Datensicherheit ist wurden schon von Sicherheitslücken kalt erwischt.

Sollten Sie von einem unberechtigten Zugriff auf unsere Daten betroffen sein, verpflichten wir uns Sie und gegebenenfalls die entsprechende Aufsichtsbehörde darüber zu informieren.

Änderung der Datenschutzvereinbarung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit ändern. Alle Änderungen treten in Kraft, sobald die überarbeitete Datenschutzvereinbarung auf unserer Webseite veröffentlicht wurde. Durch Ihre fortgesetzte Nutzung der Webseite / der Dienste nach der Veröffentlichung der geänderten Datenschutzvereinbarung stimmen Sie dieser zu.